Green Event - going green

Green Events sind Veranstaltungen, welche an Hand von umweltbewussten und nachhaltigen Kriterien geplant, organisiert und verwirklicht werden. Kerngedanke sind die Beziehung zwischen Mensch und Ressourcen, Umweltschutz, Aufwertung lokaler Produkte und soziale Verantwortung. Die Autonome Provinz Bozen startet mit 2014 offiziell das eigene Logo für greenevent und die ersten Veranstaltungen, welche diesen Gedanken tragen starten mit einem Logo „going green“.
Was macht das Meeting für die Umwelt?
Seit 2009 werden die CO2 Emissionen, welche mit der Teilnahme der Athleten verbunden sind ausgeglichen und es wird nur mehr Recyclingpapier für interne Kommunikationen verwendet. Mineralwasser aus den Flaschen wurde verbannt und es wird das ausgezeichnete Leitungswasser verwendet. Es wurde die Mülltrennung eingeführt. Es wird verstärkt die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel gefördert und empfohlen. Das Meeting war für die Agentur für Umwelt eines der Pilotprojekte, aus dem erste Erfahrungswerte geschöpft werden konnten. Somit präsentiert sich das Internationale Swimmeeting Südtirol ab 2014 mit dem neuen Logo als Südtiroler Greenevent.
Die Veranstaltung will Botschafter des Gedankens einer umweltverträglichen und gleichzeitig internationalen Sportveranstaltung sein.
  Was können
Meeting-Teilnehmer tun?
  • Von den Öffentlichen Verkehrsmittel gebrauch machen;
  • Sich aktiv an der sinnvollen und vorgegebenen Mülltrennung beteiligen;
  • Beim Duschen Wasser nicht unnötig fließen lassen;
  • Das hochwertige Bozner Leitungswasser als Trinkwasser benützen und somit den sinnlosen Wassertransport auf Rädern bremsen
FacebookTwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK