1. Wettkampfabschnitt

Samstag, 05. November 2016
Einlass: 09:00 Uhr
Ende Einschwimmen: 10:45 Uhr
Beginn: 11:00 Uhr
WK 1 - 2 100m Kraul weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
WK 3 - 4 50m Brust weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
WK 5 - 6 100m Rücken weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
WK 7 - 8 50m Delfin weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
WK 9 - 10 100m Lagen weibl. + männl. Offene Wertung
Ca. 30 min Einschwimmen für die jeweils besten drei eingeschriebenen Läufe der WK 1 – 10
WK 11 - 12 4x50m Lagen weibl. + männl. Offene Wertung

2. Wettkampfabschnitt

Sonntag, 06. November 2016
Einlass: 07:30 Uhr
Ende Einschwimmen: 9:20 Uhr
Beginn: 9:30 Uhr
WK 13 - 14 100m Delfin weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
WK 15 - 16 50m Rücken weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
WK 17 - 18 100m Brust weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
WK 19 - 20 50m Kraul weibl. + männl. Jg. 04-01 u. 00 u.ä.
Ca. 30 min Einschwimmen für die jeweils besten drei eingeschriebenen Läufe der WK 13 - 20
WK 21 - 22 4x50m Kraul weibl. + männl. Offene Wertung

Allgemeine Bestimmungen

  1. Die Wettkämpfe werden nach den Bestimmungen der F.I.N. ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine die der F.I.N. angeschlossen sind, sowie alle ausländischen Vereine deren nationaler Schwimmverband der F.I.N.A. angehört.
  2. Teilnahmeberechtigt sind alle jene Schwimmerinnen und Schwimmer, welche die Richtzeit (siehe eigene Tabelle) erfüllen. Bei erreichen der Richtzeit werden 2,00 Euro des Meldegeldes zurückerstattet.
  3. Das „Rückgabe Geld“ für die erreichten Limits wird, ausschließlich nach Wettkampfende, im Wettkampfbüro ausbezahlt. Nicht abgeholtes Geld verfällt an den Veranstalter.
  4. Die Wertung erfolgt getrennt nach den Jahrgängen 2004 bis 2001, für die Jahrgänge 2000 und älter erfolgt nur eine gemeinsame Wertung. Für die Sta eln (max. 2 pro Verein) und die 100 m Lagen gibt es nur eine o ene Wertung.
  5. Das Wettkampfbecken ist 25 m lang und hat 8 Startbahnen, die durch wellenbrechende Leinen getrennt sind. Die Wassertiefe beträgt 1,80 – 2,00, die Wassertemperatur ca. 26,5°C. Automatische Zeitnahme.
  6. Durch Abgabe der Meldungen bestätigt der Verein die Sporttauglichkeit der Schwimmer.
  7. Die Staffelbesetzung (inkl. Meldezeit) muss innerhalb des ersten Wettkampfabschnittes des jeweiligen Tages abgegeben werden.
  8. Für alle Wettkämpfe der Veranstaltung gilt die Ein – Start Regel.
  9. Vor Ort werden keine Änderungen und Einschreibungen vorgenommen.
  10. Alle ausgeschriebenen Preise müssen von den Gewinnern persönlich bei der Siegerehrung abgeholt werden, ansonsten verfallen sie zugunsten des Veranstalters.
  11. Der Veranstalter behält sich vor, die Einschreibungen beim Erreichen von 390 Athleten vorzeitig zu schließen.
Reglement gültig vorbehalten bei Druckfehlern.

Startfolge

Die Läufe werden ohne Rücksicht auf die Jahrgänge nach den auf den Meldelisten angegebenen Zeiten gesetzt. Die besten drei Läufe werden vom übrigen Programm abgetrennt und nach einem eigenen Einschwimmen vor den Staffeln durchgeführt. Es sind keine Finalläufe vorgesehen.

Wertung und Auszeichnung

  1. Die ersten Drei pro Wettkampf erhalten nach der Jahrgangswertung eine Medaille.
  2. In der allgemeinen Wertung bekommen jeweils die ersten Fünf in den einzelnen Kombinationen, nach der Zeitsumme, Preisgelder (in der Höhe von Euro 150.- / 100.- / 70.- / 50.- / 40.-):
    50m  + 100m Kraul +  100m Lagen männl.+weibl.
    50m  + 100m Rücken +  100m Lagen männl.+weibl.
    50m  + 100m Brust  +  100m Lagen männl.+weibl.
    50m  + 100m Delfin  +  100m Lagen männl.+weibl.
  3. Die Trainer der ersten Fünf Vereine der Mannschaftswertung, aus den einzelnen Jahrgangswertungen und den Staffelbewerben, (Pkt. 9/7/6/5/4/3/2/1 für die ersten Acht jeder Jahrgangswertung und doppelte Punktezahl für die Staffelbewerbe) erhalten Preisgelder: Euro 600.- / 400.- / 300.- / 200.- / 100.- (bei Punktegleichheit werden die Preisgelder addiert und anschließend halbiert).
  4. Für die Verbesserung eines absoluten Meetingrekordes (Einzelwettkampf), sei es männlich wie weiblich, gibt es ein Preisgeld von Euro 250.- (sollte der Meetingrekord einer Strecke oder Stils nicht gebrochen werden, fällt das Preisgeld in einen „Jackpot“ und wird im darauffolgenden Jahr dazugezählt – siehe eigene Anzeige)

Sonstiges

Der Veranstalter behält sich eine eventuelle Programmänderung aus technisch – organisatorischen Gründen vor. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstähle oder Schäden jeglicher Art. Im Hallenbad gilt die Badeordnung.
FacebookTwitter
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK